Mit Employer Branding zur attraktiven Arbeitgebermarke

Mit einer cleveren Strategie zum Employer Branding kannst du dein Unternehmen für den „War for Talent“ ideal positionieren. Wir verraten dir, wie es geht.

was-ist-employer-branding

Was ist Employer Branding?

Die Employer Brand oder Arbeitgebermarke beschreibt die Identität und das Image deines Unternehmens als Arbeitgeber. Sie spiegelt die Werte und Kultur aus der Sicht deiner Mitarbeitenden wider. Jedes Unternehmen verfügt über eine Employer Brand. Die Frage ist nur, wie du sie aktiv steuern kannst?

 

Die Antwort darauf lautet: Employer Branding. Dies ist der Prozess, sich der eigenen Identität bewusst zu werden und sie gezielt einzusetzen. Am Ende geht es darum, sich als Arbeitgebermarke im Wettbewerb um neue Talente durchzusetzen und die bestehenden langfristig ans Unternehmen zu binden.

 

Wichtig zu wissen: Employer Branding ist ein ganzheitlicher Prozess und nicht wie oft missverstanden eine einmalige Imagekampagne.

Warum Employer Branding?

Dein Ziel sollte sein, eine unverwechselbare Arbeitgebermarke zu schaffen, die gleichzeitig sympathisch und attraktiv für deine externen und internen Zielgruppen ist. Sie sollte als klares Bild in den Köpfen deiner Zielgruppe verankert sein und konkret zeigen, wofür dein Unternehmen steht und was es zu bieten hat.

 

Wenn du das schaffst, wirkt deine Employer Brand in zwei Richtungen: nach innen und nach außen. Bestehende Mitarbeitende identifizieren sich mit deinem Unternehmen und binden sich langfristig – oft auch emotional und werden so zu Markenbotschaftern. Von außen betrachtet dient deine Arbeitgebermarke als Orientierungspunkt für potenzielle Bewerber:innen und wirkt dadurch gleichzeitig als Filter in der Auswahl potenzieller Arbeitgeber.

 

  • Durch diese lohnende Investition erhältst du langfristig mehr und bessere Bewerbungen.
  • Die Pandemie hat unsere Arbeitsweise auf Dauer verändert und damit auch die Bedürfnisse der Mitarbeitenden.
  • Millennials und insbesondere die Gen Z haben andere Ansprüche an die Arbeitswelt als z. B. die Boomer-Generation.
  • Diese und weitere Faktoren solltest du in deiner Employer Value Proposition (EVP) berücksichtigen.

Wir zeigen dir, wie du deine Zielgruppe erreichst und mit welcher Ansprache du punktest.

warum-employer-branding-3-breit
warum-employer-branding-3-hoch

Bereit, mehr heraus­zufinden?

Lass uns sprechen! In einem unverbindlichen Beratungstermin.

Was macht Unternehmen heute attraktiv?

Gehalt und Benefits

61%

Work-Life-Balance

57%

Job-Sicherheit

55%

Arbeits­atmosphäre

54%

Karriere Möglich­keiten

49%

Diese Werte sind den Arbeitnehmenden heute bei der Entscheidung für einen neuen Job am wichtigsten. Allerdings gibt zwischen den Generationen einige Unterschiede, die du berücksichtigen solltest.

Employer Branding Insights

Geld ist nicht alles

Während ein attraktives Gehalt nach wie vor der top Grund für einen Jobwechsel ist, gewinnen insbesondere zwei Themen vor allem bei den jüngeren Generationen zunehmend an Bedeutung:

  • Work-Life-Balance
  • Remote Work & Flexibilität

Wenn die Summe dieser wichtigen Bedürfnisse nicht erfüllt wird, reicht auch ein spitzen Gehalt nicht aus. Andererseits: Wer sich glaubhaft in diesen Bereichen positioniert, kann bei Bewerbenden auch punkten, ohne die dicksten Gehaltsschecks auszustellen.

Der Generations­unterschied

Die Gen Z fordert Diversity und Nachhaltigkeit deutlich stärker ein als alle bisherigen Generationen.

Während Boomer im Job nach Sicherheit streben, geht es Millennials eher um Karrierechancen.

Die Gen X fordert flexible Arbeitszeiten - sogar noch stärker als die Gen Z.

Trend zu steigender Fluktuation

Knapp ein Viertel aller Angestellten denkt über eine Veränderung nach. 2019 waren es noch 18 %.

Die Erfüllung der Top 5 Bedürfnisse verringert die Fluktuation.

Das Gehalt ist bei jedem 2. Wechsel relevant.

Binde deine Mitarbeitenden an das Unternehmen und wirke dem Trend entgegen.

In drei Schritten zur
erfolgreichen Employer Brand

1. Strategie

1. Strategie

Die strategische Analyse der aktuellen Unternehmenspositionierung dient als Basis, um sicherzustellen, dass deine Strategie zum Employer Branding im Einklang mit deiner Unternehmensstrategie ist. Dabei stellen wir unter anderem folgende Fragen:

  • Wofür steht dein Unternehmen?
  • Was unterscheidet dich von anderen Arbeitgebern?
  • Welche Zielgruppe(n) willst du erreichen?
  • Was hält deine Mitarbeitenden im Unternehmen?

Diese und weitere Fragen werden in der Strategiephase beantwortet und dienen als Fundament für deine individuelle Employer Value Proposition (EVP).

2. Kreation

2. Kreation

Auf Basis deiner individuellen Unternehmenswerte geht es im nächsten Schritt darum, diese aufmerksamkeitswirksam und kreativ zu kommunizieren. Dies ist Teil der Entwicklung eines maßgeschneiderten Employer-Branding-Konzepts. Herzstück dieses Konzepts ist meist eine neue Karriere-Website, die deine Werte und deine Unternehmenskultur in den Vordergrund stellt und nicht die Stellenanzeige mit „netten Kolleg*innen“ und „leistungsgerechtem Gehalt“.

3. Distribution

3. Distribution

Angepasst an deine individuelle Situation entwickeln wir eine Recruiting-Kampagne mit aussagekräftigen Inhalten, um deine Unternehmenswerte gezielt zur relevanten Zielgruppe zu transportieren und ihre Bedürfnisse anzusprechen.

Eine maßgeschneiderte Zielgruppenansprache hilft dabei, die Reichweite und Aufmerksamkeit zu steigern.

Dafür definieren wir die relevanten Kanäle, auf der wir deine Zielgruppe erreichen. Natürlich beantworten wir auch diese Fragen: Welche Rolle spielen Jobportale? Welche Rolle Social Media Kanäle? Und wie unterscheidet sich die Ansprache auf Instagram vs. LinkedIn?

Employer Branding Beispiele

Das sagen unsere Kunden

about-colistic

co:listic - Die Strategie und Kreativ Agentur.

Wir entwickeln Markenstrategien und übersetzen diese in kreative Inhalte für einen langfristig und messbaren Erfolg.

  • Strategie, Konzept und Umsetzung aus einer Hand
  • Individuell angepasst an deine Bedürfnisse
  • langjährige Erfahrung und viele zufriedene Kunden
  • spezialisiert auf Employer Branding, Markenaufbau und Kampagnenentwicklung